.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Überschattet wird der Besuch von Ri Su Yong mit einem erneuten Raketentest von Nordkorea.(Archivbild)
Überschattet wird der Besuch von Ri Su Yong ...
Erster Besuch seit Atomwaffentest  Peking - Einer der wichtigsten Politiker Nordkoreas ist zu einem Besuch in China eingetroffen. Wie die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap berichtete, landete Ri Su Yong, ein stellvertretender Vorsitzender von Nordkoreas Arbeiterpartei, am Dienstag in Peking. mehr lesen 
Bereits mehrere Tests durchgeführt  Seoul - Ein neuerlicher Raketentest Nordkoreas ist am frühen Dienstagmorgen nach ... mehr lesen  
Auch Treffen mit Kim Jong Un kein Problem  New York - In einem Interview mit der Nachrichtenagentur Reuters hat der republikanische ... mehr lesen   1
Kein Psychopath, sondern ein der Realität verpflichteter Diktator: Kim Jong-un.
Achtens Asien Kim Jong-un ist ein Meister der Propaganda und (Selbst)Inszenierung. Nach vier Jahren an der Macht liess er sich nun am VII. Kongress der Koreanischen Arbeiterpartei zum ... mehr lesen  
Massenkundgebung und Parade  Pjöngjang - Das nach Atomwaffen strebende Nordkorea hat am Dienstag den ersten Kongress der herrschenden Arbeiterpartei seit 1980 mit einer Massenkundgebung und einer zivilen Parade gefeiert. Der Kongress war am Vortag nach vier Tagen zu Ende gegangen. mehr lesen  
Mehr Qualität und Quantität  Seoul - Nordkorea will seine Atomwaffenkapazitäten weiter ausbauen. Dies betreffe sowohl die Qualität als auch die Quantität der Waffen, beschloss der Kongress der regierenden Arbeiterpartei am Sonntag, wie die staatliche Nachrichtenagentur KCNA meldete. mehr lesen  
Kim Jong Un will keine nukleare Aufrüstung in der Welt  Seoul - Nordkorea wird nach den Worten von Staatschef Kim Jong Un Atomwaffen nur dann einsetzen, wenn seine Souveränität durch andere Staaten mit solchen Waffen verletzt werden sollte. Sein Land werde die Verpflichtung zur Nichtweiterverbreitung von Atomwaffen erfüllen. mehr lesen  
Erster Kongress seit 36 Jahre  Pjöngjang - Das nach Atomwaffen strebende Nordkorea hat die Wahl einer neuen Führungsriege der herrschenden Arbeiterpartei angekündigt. Einen Tag nach dem Beginn des ersten Parteikongresses des Landes seit 1980 berichteten die Staatsmedien am Samstag über erste Programmdetails. mehr lesen  
Machtdemonstration  Seoul - Der im vergangenen Oktober angekündigte Kongress der nordkoreanischen Arbeiterpartei beginnt am 6. Mai. Wie lange er dauern soll, ging aus der am Mittwoch von der amtlichen Nachrichtenagentur KCNA veröffentlichten Erklärung des Politbüros nicht hervor. mehr lesen  

Mehr zur Nordkorea-Krise

Landung im Japanischen Meer  Seoul - Nordkorea hat erneut mehrere Kurzstreckenraketen abgefeuert, die vor der Ostküste ins Japanische Meer stürzten. Die Raketen seien in der Nähe der Stadt Hamhung abgeschossen worden, teilten die südkoreanischen Streitkräfte am Montag mit. mehr lesen  
Wieder neue Drohungen  Seoul - Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un hat die sofortige Einsatzbereitschaft der Atomwaffen seines Landes angeordnet - auch für einen Präventivschlag. Die Atomsprengköpfe müssten «in Bereitschaft» sein, «so dass sie jederzeit abgeschossen werden» könnten. mehr lesen  
Für ältere Artikel benutzen sie bitte die Suche.
Keine weiteren Artikel angezeigt. (Beschränkung)
Bitte verfeinern Sie Ihre Suche.
Keine weiteren Artikel vorhanden.
Leider steht diese Funktion im Moment nicht zur Verfügung. Bitte Versuchen sie es später erneut.
Die zugrunde liegende Verbindung wurde geschlossen: Unerwarteter Fehler beim Senden..
Source: https://www2.news.ch/ajax/home_col_2_1_4all.aspx?ajax=0&adrubIDs=309
 
Die zugrunde liegende Verbindung wurde geschlossen: Unerwarteter Fehler beim Senden..
Source: https://www2.news.ch/ajax/home_col_3_1_4all.aspx?adrubIDs=309